Westfälisches Gartenfestival, 31.03. - 02.04.17

Von der historischen Innenstadt erreicht der Besucher in wenigen Minuten den Haupteingang zum Nordrhein-Westfälischen Landgestüt. Eine kleine Allee führt zu dem wunderschönen schmiedeeisernen Eingangstor.
Bereits von hier geht der Blick in den Innenhof, dem sogenannten Rondell und die umliegenden denkmalgeschützten Gebäude.

Das Nordrhein-Westfälische Landgestüt blickt inzwischen auf eine 180-jährige Geschichte zurück. 1826 wurde es auf Wunsch der Züchter Westfalens und der Rheinprovinz gegründet und war damit das erste Preußische Landgestüt im Westen. Insgesamt bietet das Landgestüt auf seinem acht Hektar großen Gelände Platz für 160 Pferde.

Weitere Informationen zum Landgestüt Warendorf erhalten Sie unter www.landgestuet.nrw.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Informationen

Westfälisches Gartenfestival
Nordrhein-Westfälisches Landgestüt
Sassenberger Str. 11
48231 Warendorf/Westf.

Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr
Eintrittspreis: 8,- € für Besucher ab 14 Jahre
6,- € für Schüler & Schwerbehinderte.
Hunde bitte an der Leine führen.

Veranstalter

Das Westfälische Gartenfestival ist eine Veranstaltung von:
Beekenhof GmbH & Co. KG
Zur Beeke 6
29699 Bommelsen

E-mail: sisovit@heicon.de